Archiv für den Monat April 2013

Zum Wochenende gibt es noch etwas körperliche Ertüchtigung…

Los geht es in der Schwindebecker Heide…

Fenrir hat schon keinen Bock mehr…

Ein Tänzchen in Ehren…

…und jetzt macht das Tückchen ihre Leibensübungen…

Das Tückchen hat es drauf oder?

Einen schönen Abend aus der Heide!

Typisch Mann…

Vorher:

Nachher in ihrem Lieblingsversteck unterm Schreibtisch…

„Im Sommer müssen die Haare kurz“

Unser Aennchen fühlt sich jedenfalls wohl…

Einen schönen Abend aus der Heide!

Wie verhaut man seinen Nachbarn?

So!

Aber ganz von vorn…

Während das Tückchen die ganze Gartenarbeit allein erledigen musste…

…amüsierte sich das Jungvolk auf der Schnuckenweide…

Irgendwann hat es Schlimm und Schlimmer dann gereicht und Samy wurde niedergestreckt…

Unser Michel war übrigens not amused… So geht man nicht mit seiner Weide um…

Einen schönen Abend aus der Heide!

Mit Schlimm und Schlimmer viele Kilometer durch den Wald – Teil II

So, ausgeruht??? Weiter geht es…

Erste Ermüdungserscheinungen???

Nö, nicht wirklich! Nur Spass im Matsch…

…und noch eine kleine Raserei…

Die Zweibeiner dagegen waren froh, als das Heidekraut wieder auftauchte…

Einen schönen Abend aus der Heide!

Mit Schlimm und Schlimmer viele Kilometer durch den Wald – Teil I

Ja, hier gibt es nicht nur Heidekraut sondern auch Wald und immer noch Schnee…

…aber auch schon einige schneefreie Zonen…

Huhu Rotkäppchen, ich bin’s, der böse Wolf und ich heiße Aenna…

Oha, ich hau‘ lieber ab…

Und, seid Ihr schon kaputt?

Jetzt könnt‘ Ihr Euch erst mal ausruhen und morgen geht es weiter!

Einen schönen Abend aus der Heide!

Ein Heidespaziergang mit zwei Granaten…

Schlimm und Schlimmer…

Mehr gibt es dazu nicht zu sagen…

Näher…

Buhuhu! Große Erschreckung für die Zweibeiner…

Große Berge, die stinken… Lecker…

Lalalilalala…

…und zwischendurch immer wieder die Rasereien…

Einen schönen Abend aus der Heide!